Sechs erfolgreiche Teilnehmer, ein Sieger und zwei Zweitplazierte. Zu diesem Ergebnis kam die Jury des diesjährigen Lesewettbewerbes, der am 27. Mai in der Turnhalle stattfand. Teilgenommen haben Schüler und Schülerinnen der Klassen 7-9.

Vorgestellt wurden ganz unterschiedliche Bücher: Krimis, Alltagsgeschichten, Sachbücher, Abenteuer- und Fantasy-Romane.
Die Jury (Antje Miersch, Lehrerin a.D., Josy Hermann, Schülerin der 10. Klasse, und Elke Gritzke, Lesepatin) stand vor einer schweren Entscheidung, denn alle haben gezeigt, dass sie richtig gut lesen können. Besonders schwierig ist dann immer das Lesen des unbekannten Textes nach der Vorstellung der Bücher. Hier springen die Teilnehmerinnen wirklich noch mal „ins kalte Wasser“, denn die Texte lesen sie zum ersten Mal. Auch das haben alle ganz prima gemacht. So wurde es dann immer schwerer, die Besten des Wettbewerbes festzulegen. Das Fazit der Jury: Alle waren klasse – drei waren besonders gut.
Hier das Ergebnis des Wettbewerbes und die vorgestellten Bücher

  1. Platz: Niklas B., Kl. 7 mit „Top secret“, Bd.1
  2. Platz: Joyce. K., Kl. 8 mit „Ich hätte nein sagen können“ und


Belana Sch., Kl. 7 mit „Percy Jackson“, Bd. 3
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten neben der Urkunde  ein Buch und etwas Leckeres. Die Sieger bekamen einen Büchergutschein und die Siegerurkunde.


Perfekt organisiert wurde der Wettbewerb von der Lehrerin Fr. Krebs. Es gelang ihr die Veranstaltung richtig spannend zu machen – und mit selbstgebackenem Kuchen alle zu verwöhnen. Vielen Dank!

 

Einschulung Dahmelandschule

Am Samstag, den 8.August 2020, wurden bei strahlendem Sonnenschein drei Mädchen und zwei Jungen an der Dahmeland – Schule (Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“) eingeschult.
Nach einem bunten Programm, das die Schüler der 2. Klasse vorbereitet hatten, gingen die ABC - Schützen zur 1. Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Laube in ihren neuen Klassenraum.
Ganz aufgeregt und voller Spannung waren die Kleinen mit Eifer dabei und bekamen anschließend einzeln von ihren Eltern die Schultüte überreicht.
Trotz der Ausnahmesituation (Corona) und unter Einhaltung aller Hygienevorschriften war es für alle Beteiligten ein gelungener Auftakt zum Schuljahresbeginn.

Wir wünschen den Schülern viel Freude beim Lernen.

Liebe Eltern, haben Sie viel Geduld mit ihrem Kind, denn aller Anfang ist schwer.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.